HOLISTISCHES THREE-IN-ONE-TRAINING: KESSLER-BREATHWORK

 

Verbundenes Atmen – ein außergewöhnliches Training

    • für alle Menschen, die ihre Lebensthemen und Beziehungen klären sowie ihre Gesundheit wiedererlangen oder erhalten wollen.
    • für Neugierige, die ihr Bewusstsein erweitern und eine innere Weisheit für mehr Lebenskompetenz entwickeln möchten.
    • für Therapeuten, Heil- und Gesundheitspraktiker, Coaches, Lehrer, Sozialpädagogen und alle Berater in helfenden Berufen, die Menschen begleiten und durch intensive Erfahrungsprozesse zum Wesentlichen führen wollen.

 

THREE IN ONE TRAINING

Die Breathwork nach Christina Kessler ist mehr als eine Methode: Basierend auf der Essenz aller Medizin- und Energiesysteme folgt sie den universellen Lebensprinzipien. Sie schult ein neues, energetisches Denken und führt damit zu geistiger Klarheit und Durchblick auf allen Stufen des Bewusstseins.

Dabei arbeiten wir auf drei Ebenen gleichzeitig:

  1. Gesundheits-Training für Körper, Seele und Geist
  2. Technik des verbundenen Energie-Atmens
  3. Grundlagen des energetischen Heilens

 

QUALIFIKATION:  Ausübung der Kessler-Breathwork in eigener Praxis.

 

SCHULUNG FÜR WEISHEIT & LEBENSKOMPETENZ

Im Laufe der fast zweijährigen Ausbildung entfaltet sich das gesamte Erkenntnis- und Praxispotenzial der Kessler-Breathwork. Durch Nachvollzug des universellen Lebensprozesses und die Beachtung seiner Prinzipien wird ein unmittelbarer Heilungsprozess in Gang gesetzt.

Rückverbindung ist bereits in einer Atem-Sitzung konkret erfahrbar und kann daher unmissverständlich vermittelt und gelehrt werden. Heilung erfolgt aus der Wiederanbindung an die tiefste Ebene des Bewusstseins.

Damit die überschüssige Lebenskraft nicht verpufft, wird sie in der Breathwork sofort in die richtige Richtung kanalisiert – in die persönliche Lebensbestimmung, den Aufbau erfüllender Beziehungen, in konstruktive Entscheidungen. Folge: Kreativität, intrinsische Motivation, Flow, ungebremste Lebensfreude und ein tiefes Verständnis des Prinzips Leben stellen sich ein.

 

SCHÖPFERISCHER MAGNETISMUS

Eine Kessler-Breathwork Sitzung dauert etwa eine Stunde und wird im Liegen, Sitzen, Stehen oder in Bewegung ausgeführt – in unterschiedlichen Körperhaltungen und energetischen Formfeldern. Auch diese Struktur- und Symbolarbeit ist eine Spezialität dieses Atem-Trainings.

Die erste Etappe der Atemarbeit führt zu starkem emotionalen und körperlichen Erleben, zu Befreiungs- und Ekstasezuständen. Mit zunehmender Klärung des Energiesystems lassen diese nach; der freie Fluss der Lebensenergie wird allmählich als normal empfunden, tiefgreifende Heilung – Ganzheit – folgt der inneren Anbindung.

Doch ist dies der Anfang von etwas viel Größerem: Sobald die hauptsächlichen Blockaden bereinigt sind und sich der Energie-Strom, der als Elektrizität oder Magnetismus empfunden wird, ungehindert entfalten kann, entwickelt sich die Fähigkeit, diesen Strom schöpferisch und heilend einzusetzen.

Energetisches Heilen mit verbundenem Atmen ist eine einmalige Kombination für ganzheitliche Gesundheit, für Erneuerung, Verjüngung und das Erblühen von Kraft und Schönheit. Das ist heute für jedermann möglich.

 

AUSBILDUNGS-ZIELE

spirare (lat.) –  atmen, leben, fließen.
spirit – Seele, Leben, Geist.
Inspiration – Einhauchung von Leben, Geist. Erkennen, Sehen, Schauen. 

Die Ausbildung verfolgt drei übergeordnete Ziele:

  1. Klärung des eigenen Energiesystems und der dazugehörigen Lebensthemen
  2. Arbeit über die subtile Wahrnehmung mit dem befreiten Heilstrom: energetisches Heilen, unmittelbare Kreativität, gesteigerte Wahrnehmung
  3. Qualifikation zur Leitung von Kessler-Breathwork Sitzungen einzeln und in Gruppen

 

SCHULUNGS-INHALTE

In der Ausbildung zum Kessler-Breathworker geschieht eine Lebensklärung, die es erlaubt, immer tiefer in die inneren Räume vorzudringen und gleichzeitig die Welt im Außen immer weiter zu umarmen. Auszug aus dem Ausbildungsprogramm:

  • Rückverbindung mit der “impliziten Ordnung” – die Matrix aller Therapien.
  • Gesundheit, ein holistisch-holonischer Prozess. Die Interdependenz 
von körperlicher, seelischer, geistiger, psycho-sozialer, sozio-kultureller 
und Umwelt-Gesundheit.
  • Das menschliche Energiesystem – energetische Lebensklärung.
  • Training der subtilen Wahrnehmung: Atmosphären erspüren, 
Strukturen und Formen “lesen”. Ursachen und Wirkungen erfassen. 
In Energien denken.
  • Intuition. Intuitives Erkennen, Begleiten und Lenken von Lebens-, Beziehungs- und Heilprozessen.
  • Leerheit, Form und Energiefluss (Struktur-, Skulptur- und Symbolarbeit).
  • Körperarbeit, Freundschaft mit dem Körper schließen.
  • Kulturelle Konditionierungen erkennen, Heilung der Emotionen.
  • Verbindung von Natur und Kultur, Sex und Spirit, Eros und Agape.

Der 4-tägige ESSENZ KURS als Initiation auf dem Weg der Selbstrealisation findet als Voraussetzung im Vorfeld mit Christina Kessler statt. Dieser Kurs bietet eine kompakte Einführung in den Ansatz und kann als Entscheidungshilfe oder auch unabhängig von der Ausbildung zur eigenen Orientierung dienen. Seine Transformationswirkung lohnt sich in jedem Fall. Informationen und Termine zum Essenz Kurs von Christina Kessler hier >

 

TRANSFORMATIONS-METHODEN

  • Universeller Prozess
  • Wildes Denken
  • 33 Herzensqualitäten
  • Love Rules

 

ZERTIFIKAT

Die zertifizierten Kessler-Breathworker sind authorisiert, in eigener Praxis, in Yoga-Zentren oder an öffentlichen Institutionen mit dem energetischen Heilen und dem verbundenem Atmen zu arbeiten.

Die Kessler-Breathwork eignet sich gleichermaßen zur Einzel- wie zur Gruppenarbeit. Sie kann Highlight von Yoga- und energetischen Trainings sein. Durch ihr inhärentes Potenzial “communitas” (Gemeinschaftsgeist) zu erzeugen, ist sie ein hervorragendes Tool für die Beziehungsarbeit – für Communities, Kreativ-Teams, Künstler und innovative Unternehmen. Sehr bewährt hat sie sich auch in Familien und bei Jugendlichen/jungen Erwachsenen.

 

WEITERE INFORMATIONEN

Bestellen Sie unverbindlich ein ausführliches Informations-Skript mit allen Details und Schulungs-Inhalten der Kessler-Breathwork-Ausbildung
HIER >

Die Kessler-Breathwork ist das wichtigste Werkzeug der Selbstrealisation. Die Technik des verbundenen Atmens als spirituelle Methode aus den östlichen Traditionen gehört zu den fortgeschrittenen yogischen Übungen.
ARTIKEL LESEN >

Monatlich finden Atem-Workshops und Kompass Kurse statt. Diese sind eine gute Möglichkeit, sich über die Inhalte der Ausbildung zu informieren und persönliche Fragen zu klären.
ATEM-WORKHOPS >
KOMPASS KURSE > 

 

 

(Text frei nach Christina Kessler)

 

Scroll Up