WENN DAS LEBEN RUFT

MUT ZUM SPRINGEN: VOM BERUF ZUR BERUFUNG

 

Es ist eine innere Entscheidung. Es ist eine radikale Veränderung der inneren Haltung. Es ist ein Geschenk an sich selbst und an die Welt: Der Mut, das, wofür man zutiefst brennt, zum Beruf zu machen.

 

PIONIERGEIST
STATT KONSUMBÜRGER

Sich selbst auf die Spur kommen: Wir kontrollieren unseren Alltag weniger mit geplanten Strukturen, definieren uns weniger über Wollen und Haben, sondern lassen uns vom Sinn des Lebens packen.

Bei welchen Antworten bekommen Sie Gänsehaut? Es könnten Ihre Wegweiser sein:

  • Was will das Leben von mir? Schreiben Sie über Sehnsüchte, Visionen, Ideen…
  • Was habe ich zu geben? Nennen Sie Ihre Begabungen und Talente.
  • Was ist einzigartig an mir? Entdecken Sie Ihr Alleinstellungsmerkmal.
  • Wie zeige ich mich? Bekennen Sie sich zu Ihrem individuellen Ausdruck.

 

DEN SPRUNG INS WASSER
IN GEMEINSCHAFT WAGEN

Das Beste in uns drückt sich oft in Herzklopfen und Unsicherheit aus. Nutzen Sie die Energie einer positiven Getriebenheit, um Gleichgesinnte zu finden. Das ist insofern wichtig, weil es innerhalb einer Gemeinschaft, in der wir uns zugehörig, geborgen und sicher fühlen, leichter ist, immer wieder über sich selbst hinauszuwachsen. Dann ist er plötzlich da, der Mut zum Springen.

 

POTENZIAL ZEIGEN
ALS SELBSTBEKENNTNIS

Lassen Sie uns gemeinsam hinschauen, um Ihre Ideen – sei es im privaten oder beruflichen Bereich – zu einem kraftvollen Lebensimpuls zu bündeln. Wir finden Möglichkeiten, wie Sie Ihre „Gaben“ selbstbewusst in die Welt bringen. Dazu gehören zum Beispiel:

  • Entwicklung von Kompetenzen und Ideen
  • Konzeption für berufliche oder private Anliegen
  • Zeitmanagement und Struktur im Alltag
  • Präsentationen, Vorträge

Es geht darum, Stellung zu beziehen für das, was durch Sie selbst Wirklichkeit werden möchte. Wenn Sie nicht dafür gehen, reden andere es Ihnen ein. Dabei bleiben wir nicht in falscher Bescheidenheit stecken, sondern bequemen uns immer wieder aus der berühmten Komfortzone heraus.

Die Belohnung: Jedes Mal, wenn wir unseren Wohlfühlbereich verlassen haben, schüttet das Gehirn eine erhöhte Dosis Dopamin aus und damit Glücksgefühle in Form von Selbstvertrauen und Freude.

 

KONTAKT

 

 

Scroll Up