Es ist immer wieder beeindruckend, wie verändert die Menschen nach einer Atem-Sitzung aussehen, wieviel Achtsamkeit und Geborgenheit im Raum liegen, wie ekstatisch der Mensch sein kann – als wäre diese ungezähmte Freude seine Urnatur.”
(Christina Kessler) 

 

 

SICH IN DIE LIEBE ATMEN

VERBUNDENES ATMEN: BRÜCKE ZUR LEBENDIGKEIT

 

Im Februar 2019 beginnt die nächste Ausbildung zum Kessler Breathworker.

Das körperorientierte Bewusstseinstraining ist eine ideale Möglichkeit, seine eigene Gesundheit auf allen Ebenen zu klären.

Therapeuten und Berater finden in dieser holistischen Energie- und Atem-Lehre nicht nur die Essenz aller Energie- und Medizinsysteme, sondern erhalten mit der verbundenen Atemtechnik auch ein wunderbares Werkzeug, um Menschen durch intensive Erfahrungsprozesse zu begleiten.

 

Lesen Sie hier mehr über die Kessler Breathwork:

 

ARTIKEL “Brücke zur Lebendigkeit”
von Susanne Scheuer in “kunst zu leben” 2016 als PDF-Download

 

ARTIKEL “Sich in die Liebe atmen”
von Christina Kessler in “Yoga Aktuell” 2014 als PDF-Download

 

Lesen Sie hier über verschiedene Teilnehmer-Stimmen >

 

AUSBILDUNG

 

 

Scroll Up