QUELLE VON KRAFT, HEILUNG & SELBSTERKENNTNIS

 

Warum immer erst aktiv werden, wenn es bereits zu spät ist? Gönnen Sie sich ein regelmäßiges persönliches Auftanken auf allen Ebenen: Eine Stunde verbundenes Atmen im Monat sorgt für Gesundheit, Gelassenheit und persönliche Strahlkraft.

 

WIDERSTANDSKRAFT STÄRKEN

Vielleicht verfügen Sie über ein enormes Wissen über Gesundheit und dennoch verändert sich nichts. Versuchen Sie ein Experiment: Mit Hilfe des verbundenen Atems bringen Sie Ihre körperlichen und psychischen Selbstheilungskräfte in Bewegung.

In unseren monatlichen Workshops wird eine Stunde im Liegen verbunden geatmet. Wer das über einen längeren Zeitraum regelmäßig praktiziert, stärkt seine Resilienz, sprich die Widerstandskraft und die Fähigkeit, Krisen zu bewältigen.

 

ENERGIE-BATTERIEN AUFFÜLLEN

Weil Unmengen vormals gebundener Energien freigesetzt werden, kommt es zu einem kontinuierlichen Zuwachs an Intuition und Kraft. Außerdem lernen Sie, in Energien zu denken: Atmosphären erspüren, Lebens-, Beziehungs- und Heilprozesse intuitiv lenken.

Und gleichzeitig geschieht Freude:

  • Reinigung der Zellen und Organe (Verjüngung, Entsäuerung, Entgiftung)
  • Lösung körperlicher, emotionaler und geistiger Blockaden
  • Abbau von Stress und Anspannung
  • Herzöffnung und Rückverbindung mit dem inneren Wesenskern
  • hohe Energiezufuhr mit zunehmender Vitalität und Klarheit
  • intensives Erleben von Präsenz, Klarheit und Schönheit

 

VORAUSSETZUNG

Für die Teilnahme am Atem Workshop ist normale körperliche und seelische Belastbarkeit Voraussetzung. Er dient als Selbsterfahrung und ersetzt keine psychotherapeutische Behandlung.

Im Rahmen einer therapeutischen Behandlung findet das Energie-Atmen als Einzelsitzung (2 Stunden) statt. Es können auch Atem-Kurse individuell zu zweit oder dritt auf Stundenhonorar-Basis gebucht werden.

 

KONTRAINDIKATIONEN

Hier ist jeder für sich selbst verantwortlich und angehalten, bei folgenden Symptomen Rücksprache zu halten: akute Entzündungen oder Krankheiten, Schwangerschaft, schwere Herz-Kreislaufprobleme, schwere Knochen- und Gelenkprobleme, akute Psychosen oder psychiatrische Vorgeschichte, Herzschrittmacher, Epilepsie, Glaukom.

 

ANMELDUNG ABW-METHODE ABW-AUSBILDUNG

 

Scroll Up